Geld verdienen im Internet und Geld sparen

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

In Deutschland gibt es mehr als 900 Stromanbieter

In Deutschland gibt es mehr als 900 Stromanbieter


Der Stromanbieter - Vergleich ist heutzutage nicht mehr schwer. Aber es gibt Unklarheiten über manche Punkte. Deshalb trauen sich viele nicht so richtig zu, den Stromanbieter zu wechseln. Ich will versuchen, Ihnen einige wichtige Punkte genau zu erläutern. Sie sollten erst einmal Ihren Verbrauch feststellen. Nur mit einem genauem Jahres-Stromverbrauch können Sie auch richtig vergleichen. Und nicht nur beim Strompreis kann man sparen, sondern auch beim Einkauf. Nehmen Sie statt Glühbirnen lieber Energiesparlampen. Schalten Sie alle Stand-by Gerät richtig ab. Beim Neukauf von Geräten sollten Sie auf den Energieverbrauch achten.

Beim Strom kann man viel geld sparen

Kann ich den Stromanbieter kündigen ?

Sie können den alten Stromanbieter jederzeit kündigen, wenn Sie die Fristen einhalten. Meist macht das auch der neue Anbieter für Sie.


Darf ich als Mieter den Stromanbieter kündigen ?

Wenn Sie einen eigenen Stromzähler haben, können Sie entscheiden, welchen Stromanbieter Sie haben möchten. Sie brauchen auch nicht den Vermieter dazu informieren.

Wer ist denn für das Ablesen und die Wartung der Zähler zuständig ?
Für die technischen Fragen ist der lokale Netzbetreiber zuständig. Auch wird er weiterhin den Zähler ablesen und die Wartung vornehmen. Fragen Sie Ihren jetzigen Netzbetreiber, er wird es Ihnen bestätigen.

Wie kommt der neue Strom zu mir ?
Stellen Sie sich ein Fass Wasser vor. Unten am Zapfhahn entnehmen die Verbraucher das Wasser und oben füllt Ihr Stromanbieter die Menge Ihres Bedarfs nach. Deshalb ist Ökostrom auch nicht gleich Ökostrom wie viele behaupten, da es physikalisch gar nicht möglich wäre, genau Ihnen speziell eine Stromsorte zu liefern. Aber die Strommenge der Quelle macht natürlich die Qualität aus.

Was muss ich vor dem Umzug beachten ?
Der Wechsel zu einem anderen Stromanbieter kann von ca. 4 - 8 Wochen dauern. Also rechtzeitig um den neuen Stromversorger kümmern.

Was ist, wenn der neue Stromanbieter Pleite gemacht hat ?

Da müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie im Dunkeln stehen. Sie können jederzeit wieder zum alten Stromanbieter zurückkehren. Und warum soll der Sie auch nicht mehr nehmen wollen, wenn er an Ihnen verdient? Bei einer Pleite des Versorgers, bei denen Sie Vorauskasse vereinbart haben, kann das Geld dann leider weg sein. Also Vorsicht bei Vorauskasse.


Ein Youtube Beitrag zum Thema "Öko-Institut TV - Stromkosten senken"
In dem Videoausschnitt wird von "Oekoinstitut" gezeigt, wie viel Geld man an den Stromkosten einsparen kann.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü