Geld verdienen im Internet und Geld sparen

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Rechtschutzversicherung

Die Rechtschutzversicherung


Was ist eine Rechtschutzversicherung?

Im Regelfall schützt Sie eine Rechtschutzversicherung vor den Kosten, die bei einem Rechtsstreit entstehen. Das sind unter anderem die Anwaltsgebühren, Gerichtskosten sowie die Kosten des Gegners. Auch eine Strafkaution wird bei den meisten Versicherungen in Höhe von bis zu 50.000 Euro übernommen. Ohne Rechtschutzversicherung kann das ganz schön teuer werden.

Wann zahlt die Rechtschutzversicherung nicht?
Bei der Rechtschutzversicherung werden in der Regel Geldstrafen und Bußgelder nicht gezahlt. Auch bei einer Scheidung und bei Streitigkeiten eines Hauskaufs oder Grundstück werden meist auch nicht gezahlt.
Beim
Verkehrrechtschutz zahlt die Rechtschutzversicherung nicht bei z.B. Verstößen gegen Park- und Halteverbot, um Schadensersatzansprüche abzuwehren.
Beim
Eigentümer- und Mietrechtschutz zahlt die Rechtschutzversicherung nicht bei z.B. Enteignung, Verkauf oder Kauf eines Baugrundstücks, steuerliche Streitigkeiten bei der Bewertung des Grundstücks.
Beim
Privat- und Berufsrechtschutz zahlt die Rechtschutzversicherung nicht bei z.B. vorsätzlich begangenen Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten, Widerspruchverfahren, bei allgemeinen Schadensersatzansprüchen.

Wie wichtig eine Rechtschutzversicherung sein kann, sieht man meist erst, wenn es wegen eines Unfalls zum Streit kommt.

Wann und was zahlt eine Rechtschutzversicherung?
Bei alten Verträgen war die Versicherungssumme meist bei 50.000 Euro und bei neuen Verträgen liegt die Summe oft schon bei 150.000 Euro. Die Versicherungssumme ist auch die maximale Höhe der Kosten, die übernommen werden können. Es werden in der Regel sämtliche Kosten für den Rechtsanwalt in Höhe der gesetzlichen Gebühren übernommen. Auch Kosten für den Gerichtsvollzieher, Sachverständige und Zeugen u.v.m. Beim Abschluss besteht meist eine Wartezeit von ca. 3 bis 6 Monaten nach Beginn des Vertrages.

Wie bekomme ich eine günstige Rechtschutzversicherung?
Auch hier ist ein Versicherungsvergleich von Nöten, um Kosten zu Sparen. Man kann damit bis zu 30 % Geld einsparen durch Internetsondertarife. Oft besteht durch einen Onlineabschluss auch sofortiger Versicherungsschutz. Beim Versicherungsvergleich erhält man das Onlineergebnis meist auch sofort.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü