Geld verdienen im Internet und Geld sparen

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Unterwegs mit dem Smartphone nebenbei Geld verdienen

Unterwegs mit dem Smartphone nebenbei Geld verdienen


Kennen Sie das. Sie müssen noch eine dreiviertel Stunde auf den Bus warten, aber eigentlich könnten Sie in dieser Zeit was Besseres machen, als an der Bushaltestelle zu stehen? Vielleicht wäre in diesem Fall die App "Streetspotr" sinnvoll, um über das Smartphone kleine Jobs zu erledigen und damit etwas Geld zu verdienen? Zwar wird man davon in der Regel nicht reich, aber ein kleines Zubrot könnte allemal rausspringen. Wir haben uns mal umgeschaut, was denn das für Jobs sind und wie viel Geld dabei zu verdienen ist. So wie es manche schon getestet haben, verläuft das Runterladen der App scheinbar problemlos und das Registrieren soll auch leicht von der Hand gehen.

Mit dem richtigen Handy kann man auch Geld verdienen

Wo kann ich die Streetspotr-App runterladen?

Wenn Sie auf die Webseite http://itunes.apple.com/de/app/streetspotr/id452938287?mt=8 gehen, dann haben Sie die Möglichkeit, das kleine Programm für das Smartphone runterzuladen. Die offizielle Webseite von Streetspotr ist http://streetspotr.com, wo Sie sich noch näher über die Verdienstmöglichkeiten informieren können. Wenn Sie nun in der Nähe sind, wo es einen Job zu erledigen gibt, dann können Sie den Job annehmen und hinterher die geforderte Aufgabe erledigen.


Was für Jobs muss ich dann erledigen?

Das ist ganz unterschiedlich und wird jeweils bei dem Auftrag angezeigt. Das kann zum Beispiel die Öffnungszeiten eines Lokal sein, die es zu überprüfen gibt oder eine Speisekarte, die man einfach fotografiert. Manch einer musste schon ein Cocktail probieren und ein Foto knipsen und eine Bewertung dazu schreiben. Das Ganze wird dann hochgeladen und dem Auftraggeber übermittelt. Ist dieser mit der Bearbeitung zufrieden, wird auch die vorher festgelegte Geldsumme gutgeschrieben. Ein User sollte eine Pizza testen und mitteilen, wie Sie geschmeckt hat. Natürlich lohnt sich das nur, wenn der Verdienst größer ist als die Kosten, was aber scheinbar der Fall sein soll. Auch gab es schon einen Auftrag, wo ein Wlan-Hotspot zu testen war, ob dieser Funkempfang auch in dem bestimmten Lokal funktioniert. Die Jobs sind meist schnell erledigt und man bekommt dafür auch Punkte. Desto mehr Punkte man hat, desto besser liegt man in der Rangliste des Streetspotr-Betreibers. Das kann dazu führen, das die Jobs besser in der Bezahlung werden.


Für wenn könnte diese Art des Jobs interessant sein?

Eigentlich sollten alle, die ein Smartphone haben und öfters in der Stadt auf etwas warten müssen, diese App mal runterladen, um das Angebot zu testen. Auch für Schüler und Studenten kann dieser Job einen willkommenen Nebenverdienst bringen. Nicht zu vergessen sind die Rentner, die auch öfters mal Zeit haben und sich häufig in der Stadt aufhalten. Auch für Arbeitslose wäre die App interessant, um sich ein kleines Taschengeld zu verdienen. Im Prinzip für alle, die halt Zeit haben und ein Smartphone besitzen. Einfach mal testen und selbst ein Bild davon machen, ob sich das mit dem Geld verdienen für Sie lohnen kann.

Weitere interessante Informationen über das Geld verdienen


Bei der Börse kann man Geld verdienen aber auch verlieren
Wenn viele Menschen die Geschäftsidee gut finden, kann man auch Geld verdienen.
Wie beim Dartspiel ist es auch beim Geld verdienen wichtig, sein Ziel zu erreichen
Planung ist wichtig beim Geld verdienen im Internet


Ein Youtube Beitrag zum Thema "Streetspotr - Smart Jobbing auf dem Smartphone"
In dem Videoausschnitt von "N24de" wird gezeigt, wie Streetspotr funktioniert und
was für Erfahrungen ein Jobber mit dem Streetspotr App gemacht hat.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü