Geld verdienen im Internet und Geld sparen

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Kann man mit Poker im Internet Geld verdienen?

Kann man mit Poker im Internet Geld verdienen?


Wer träumt nicht, ein erfolgreicher Pokerspieler zu sein, um reichlich Geld zu verdienen? Ganz einfach geht das im Internet, wo es nur einen Internetanschluss und einen PC braucht. Dann schnell ein Online Pokerportal aussuchen und dann erfolgreich Geld beim Pokern verdienen. Was sich so einfach anhört, kann schnell zur Geldfalle werden, denn im Internet sollen öffentliche Glücksspiele verboten sein. Nicht nur der Anbieter macht sich strafbar, sondern auch in Deutschland der Spieler selbst. Und das kann sehr bitter werden, wenn man 1. Das Geld verspielt hat und 2. saftige Strafen drohen können. Zwar liest man im Internet immer wieder von erfolgreichen Spielern, doch echte Namen und Adressen finden Sie meist dort nicht. Aber schauen wir mal, was im Gesetzbuch steht.

Kann man durch Kartenspiele wie Poker einiges Geld verdienen?

Was für Gesetze gibt es zu Glücksspielen im Internet?

Es gibt einen sogenannten Glücksspielstaatsvertrag, der im Internet öffentliches Glücksspiel untersagt. Da werden saftige Strafen angedroht. Für Teilnehmer kann es bedeuten, dass er eine Strafe von bis zu 6 Monaten Freiheitsentzug bekommt und für Veranstalter sind sogar Strafen bis zu 2 Jahren Haft vorgesehen. Die Frage ist halt nur, ob das Pokern ein Glücksspiel ist, oder wie viele Pokerspieler sagen, ein Geschicklichkeitsspiel? Doch so weit ich weiß, sieht der Gesetzgeber das Pokern als Glücksspiel an.


Kann man überhaupt mit Pokern Geld verdienen?

Nun kursiert im Internet immer die Behauptung, das man mit Pokern richtig Geld verdienen kann. So soll es auch ein Spieler geben, der im Jahr rund 110.000 Euro verdient hat. Aber selbst wenn das stimmt, wie viel Spieler verlieren dann auch Geld? So soll es auch Leute geben, die an einen Tag schon mal 10.000 Euro verloren haben. Eine andere Frage muss erlaubt sein. Warum investieren Menschen nicht an der Börse, wenn das Pokern so viel Geschicklichkeit erfordert? Zumindest wäre diese Art der Geldvermehrung dann auch legal.


In den USA wurden 4 Pokerseiten vom FBI untersucht.

Das FBI hat 4 Webseiten mit Online Poker unter die Lupe genommen. Das Bangen mancher Spieler wird jetzt erst richtig gefordert, denn auch in den USA ist Online Poker verboten. Nicht nur der Anbieter kann Probleme bekommen, sondern auch die Mitspieler. Dabei gäbe es auch legale Wege, seiner "Sucht" nachzugehen. So weit ich weiß, gibt es in stattlichen Kasino Einrichtungen auch die Möglichkeit zu pokern. Und wenn ich schon Geld verdienen möchte, dann doch legal, oder nicht?

Weitere interessante Informationen über das Geld verdienen


Geld verdienen im Internet kann ganz einfach sein, wie die Frau am Computer gerade feststellt
Wie man mit Afformationen Geld verdienen oder einfach nur Glücksein kann?
Wie man mit Filmmaterial auch Geld verdienen kann?


Ein Youtube Beitrag zum Thema "TIDE TV - Online Poker"
In dem Videoausschnitt wird von "TIDETVhamburg" erklärt, wo es Probleme beim Online Poker geben kann.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü