Geld verdienen im Internet und Geld sparen

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Geld verdienen im Internet - Autorenportale

Geld verdienen im Internet - Autorenportale


Oft braucht es spezielle Kenntnisse, um im Internet erfolgreich zu sein. Denn schnell mal eine Homepage zu erstellen, reicht in den meisten Fällen nicht, um auch reichlich Geld im Internet zu verdienen. So sollte man ein ansprechendes Design haben, Suchmaschinen-optimierungen vornehmen und massenhaft gute Links zu der Webseite ergattern. Auch kann bei der Suchmaschinenoptimierung das Alter der Homepage eine Rolle spielen. Um das Ganze zu umgehen, können Sie statt Ihrer eigenen Homepage auch Texte für Autorenplattformen schreiben und dann mit den erstellten Artikeln auch Geld im Internet verdienen. So soll z. B. die Online Plattform Suite101.de pro Monat über (geschätzt) 3 Millionen Leser haben. Davon können viele Homepagebetreiber wirklich nur träumen. Und wenn dann Ihr Artikel öfters gelesen wird und durch Werbung Geld verdient wird, dann kann sich das Ganze schon lohnen.

Geld verdienen im Internet kann ganz einfach sein, wie die Frau am Computer gerade feststellt

Was muss ich bei einer Autorenplattform tun, um Geld zu verdienen?

Sie sollten gerne gute Texte schreiben können, die die Leser gerne lesen möchten. Bei der Suite101 Plattform müssen Sie sich erst einmal bewerben und einen Probeartikel erstellen. Wenn Sie angenommen werden, sind Sie in guter Gesellschaft, denn es sollen schon über 1000 Autoren für die Webseite arbeiten. Bei über 2.000 Themenbereiche wird sich sicherlich auch für Sie ein Lieblingsthema zu finden sein. Manche Autoren sollen bei Suite101 dreistellige Beträge verdienen, obwohl die Leute nur hobbymäßig Texte einstellen. Aber es gibt auch noch andere Autorenplattformen, wo man sich bewerben kann.

Eine kleine Auswahl von Autorenplattformen

Wie geeignet oder nicht geeignet eine Autorenplattform ist, sollten Sie selber herausfinden, da ich selber noch keines aus Zeitmangel ausprobiert habe. Lesen Sie auf jeden Fall gut die AGBs. Auch wäre es interessant zu wissen, wem die Textbeiträge gehören, wenn der Webbetreiber seine Plattform schließt oder der Vertrag gekündigt wird. Es gibt auch bestimmt mögliche Unterschiede beim Verdienst. Hier nur ein kleiner Teil des möglichen Angebotes an Autorenplattformen:

http://www.suite101.de
http://www.xinxii.com
http://pagewizz.com
http://www.typeer.de

Aber auch bei den Autorenplattformen gilt, ohne Arbeit geht es auch hier beim Geld verdienen im Internet nicht. Trotzdem ist die Sache interessant, denn wer interessante Texte schreiben kann, wird sich vermutlich ein ansehnliches passives Einkommen aufbauen können.


Ein Youtube Beitrag zum Thema "LinguLab Live: Textqualität messen und bessere Texte schreiben"
In dem Videoausschnitt von "Lingulab" wird ein Betaversion vorgestellt, wie man seine Texte messen und Qualitativ verbessern kann.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü