Geld verdienen im Internet und Geld sparen

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Geld sparen mit guter B-Ware

Geld sparen mit guter B-Ware


Als B-Ware bezeichnet man meist Produkte, die kleine Gebrauchsspuren haben oder nicht original verpackt sind und aus dem normalen Verkauf nicht mehr angeboten werden. Auch Ausstellungsartikel oder Vorführprodukte können gemeint sein. Doch mit der B-Ware kann man z. B. bei Elektroartikel bis zu ca. 20 Prozent und mehr an Geld sparen.

Beim Einkaufen kann man viel Geld sparen

So soll Stiftung Warentest genau gesucht haben, wo sich die Onlineschnäppchen versteckt haben, weil einige Händler das nicht an die große Glocke hängen. Bei Sony z. B. geht das ganz einfach, weil im Onlineshop auch der Outlet Store zu finden ist. Bei Apple sollen die Angebote unter Sonderangebote zu finden sein. Manche haben auch eigene Internetplattformen erstellt, wo Sie auch die B-Waren verkaufen.

So findet man z. B. die Retourwaren von Amazon auf der Plattform "Warenhouse Deals" (einfach bei Google eingeben). Auch der Cyberport Computerhändler soll eine eigene Plattform für die Waren haben mit Namen "Discount Electronic". Bei eBay habe ich schon bei manchen Produkten gesehen, die als B-Ware gekennzeichnet waren. Übrigens soll der Erhalt der B-Ware in den ersten 14 Tagen für Onlinekunden ohne Weiteres möglich sein, weil Widerrufsrecht sowie für Neuwaren als auch für B-Waren laut Stiftung Warentest gelten soll.

Allerdings rät Stiftung Warentest, genau die Produktbeschreibung, die Gewährleistungsrechte sowie das Kleingedruckte genau zu lesen. Ich hatte auch schon mal B-Ware gekauft und war recht zufrieden. Ich hatte keinen Unterschied gemerkt, außer das dieses Produkt wesentlich preiswerter war. Quelle: http://www.test.de


Ein Youtube Beitrag zum Thema "Notebooks - Schnäppchen unter 500 Euro "
In dem Videoausschnitt von "chiponlinevideos" wird vorgestellt, was es günstige Notebooks unter 500 Euro gibt.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü