Geld verdienen im Internet und Geld sparen

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Geld News 2008-3

Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6

Geld verdienen - News 2008 - 3


Geld sparen - News 2008 - 3


Euroscheinen und Euromünzen
Kleingeld in Rollen sortiert

05.08.08
Geld verdienen im Internet mit Online-Video

Es ist die Zeit für Kreative, die im Internet Geld verdienen möchten. Man sollte Englischkenntnisse haben und die Urheberrechte des Films besitzen. Dabei braucht man kein teueres Equipment um brauchbare Ergebnisse zu erzielen. Möglichkeit 1 besteht bei Atomfilms, in dem man lustige Missgeschicke als Comedy-Film anbietet und Geld verdienen kann. Die besten bewerten Filme werden in der TV - Sendung gezeigt. Möglichkeit 2 besteht bei Blip.tv, wo die Einnahmen geteilt werden. Einfach mal bei Blip.tv vorbeischauen. Möglichkeit 3 besteht bei Break, wo man bis zu 2.000 Dollar für ein Video verdienen kann. Selbst ein Foto kann bis zu 25 Dollar bringen. Geben Sie einfach die Begriffe bei Google ein, dann werden Sie die Webseiten schon finden. Geld verdienen im Internet ist nach wie vor möglich. Viel Erfolg! Quelle: http://www.netzwelt.de


17.07.08
Geheimes Projekt zum Geld verdienen

Der Beststellerautor (ca. 10 Millionen Bücher verkauft) und Finanzcoach Bodo Schäfer hat ein neues Projekt in Angriff genommen, in dem er sein Lebenswerk auf eine einzige DVD gebracht hat. Und das mit einem ultimativen Versprechen, dass in diesem Paket die erste Million stecken soll. Das sind ja fantastische Aussichten! Dazu hat er Menschen eingeladen, die durch Ihn zu Millionären geworden sind. Diese berichten dann Schritt für Schritt, was Sie getan haben um Millionäre zu werden. Die Produktionszeit für die DVD betrugen nach eigenen Angaben fast 9 Monate. Wann die DVD erscheint ist noch offen. Bis es so weit ist kann man sich auf seiner Homepage über seine Lebenswerke informieren und kleine Filmausschnitte über seine Auftritte und Seminare anschauen. Wenn das DVD-Set erscheint, werde ich noch mal darüber berichten. Quelle: http://www.bodoschaefer.de


03.07.08
Mit guten Idee Geld verdienen im Internet

Meistens will ja jeder mehr Geld verdienen. Nur fehlt hin und da eine gute Idee. Damit Ihnen die Ideen nicht ausgehen, bekommen Sie jetzt von uns ein paar zusätzliche Anregungen. Wie wäre es ein Videoportal im Internet zu eröffnen. Dazu könnten Sie die gigantische Datenbank von Youtube nutzen und auf Ihrer Webseite einbauen. Dann die Videos kommentieren und Google Adsense drauf und man könnte sofort mit dem Geld verdienen im Internet beginnen. Noch mehr Ideen? Wie wäre es mit einer eigenen Doku Soap im Internet oder Sie haben ein Fachgebiet, wo Sie sich gut auskennen, dann bieten Sie doch Online Schulungen an. Oder Sie geben Information an werdende Webmaster weiter, was die so alles für Ihre Webseite brauchen. Für Fortgeschnittene kann auch die Gründung eines Online Verbands interessant sein. Es gibt also genug Möglichkeiten, dass man Geld verdienen im Internet kann.


17.06.08
Geld verdienen im Internet braucht Ausdauer

Wenn Sie Geld im Internet verdienen möchten, brauchen vor allen Dingen Ausdauer oder Startkapital. Das liegt daran, das früher viele Webseiten mit Spamcharakter erstellt worden ist, dem die Suchmaschinen entgegen wirken wollen. Man sagt, das Spamseitenbetreiber maximal nach 6 Monaten keine Lust mehr haben, die Webseite weiter zu betreiben, wenn kein oder nur wenig Geld damit zu verdienen ist. Für diese Leute ist es einfacher eine neue Webseite zu erstellen, als eine alte Seite weiter zu pflegen. Und genau da kann es für Sie interessant werden, am Ball zu bleiben. Wenn man sich die Top 10 Seiten anschaut, sieht man oft das gleiche Bild. Diese Homepages sind meistens 2 - 3 Jahre alt oder noch älter. Deshalb sollten Sie nicht die Flinte ins Korn werfen, wenn Sie von Anfang an keinen durchschlagenden Erfolg damit haben. Ihre Webseite immer wieder aktualisieren und für gute Backlinks sorgen, dann wird´s wohl irgendwann klappen mit dem Geld verdienen im Internet.

05.08.08
Geld sparen mit Radiotracker 4

Es gibt tolle Musik auf dem Musikmarkt, aber nicht alle können sich die CD - Preise heutzutage leisten. Zwar kann man alle Songs im Internet downloaden, aber meisten ist das nicht legal. Was macht man wenn man trotzdem die Musik legal haben möchte? Es unter anderen die Möglichkeit ein Radioaufnahmeprogramm zu kaufen, aber wenn man die richtigen Sender nicht kennt, nimmt man viel Schrott auf. Da ist Radiotracker 4 irgendwie anders. Zwar ist das auch ein Radioaufnahmeprogramm, aber mit viel Komfort. Nicht umsonst ist er Testsieger bei der Computerbild. Man kann zwischen 77 Musikrichtungen auswählen und bekommt meistens sofort die passenden Songs aufgenommen, ein schneller Internetanschluss vorausgesetzt. Dazu kann man auch einen Künstler aus einer Datenbank auswählen, der aufgenommen werden soll, einen Klingelton von der Aufnahme machen, sofort richtig Nachschneiden und auf CD brennen. Zum Testen können Sie das Demo runterladen und ca. 25 Songs in der Demoversion sofort aufnehmen. Quelle http://audials.com


17.07.08
Geld sparen mit Heizöl

Einmal im Jahr stellt sich die bange Frage: "Wann am besten Heizöl tanken?". Dieses Jahr ist das besonderes schwierig. Der Ölpreis steht nache zu auf Rekordhöhe und ein Abwärtstrend ist nicht ersichtlich. Einige Experten glauben sogar, dass der Ölpreis noch weiter steigt. Was tun? Nun, die Lage ist nicht hoffungslos. Ab jetzt heißt es wie an der Börse täglich den Ölpreis beobachten. Eine gute Webseite bietet da http://www.tecson.de/pheizoel.htm . Die zeigt den aktuellen Ölpreis als Grafik im Chartformat. Auch eine History ist dabei zum Vergleichen und einige aktuellen Meldungen zur Lage des Ölmarktes. Die Entscheidung kann man Ihnen nicht abnehmen, wann der beste Zeitpunkt ist, aber so müssen Sie nicht blind kaufen, ohne zu wissen, wie der Ölpreis steht. Und vielleicht sparen Sie durch dieses Wissen auch ein paar Euro. Quelle: http://www.tecson.de

03.07.08
Geld sparen durch Preise vergleichen

Wenn Sie sich was anschaffen wollen, sollten Sie die Preise vergleichen. Was ist z. B. die unverbindliche Preisempfehlung für das Produkt? Jetzt schauen Sie im Internet nach dem Produkt, wie viel es dort kostet. Zum Beispiel sie wollen ein Notebook kaufen das eine unverbindliche Preisempfehlung von 799,-- Euro. Im Internet würden Sie es für 649,-- Euro bekommen. Mit dieser Information können Sie jetzt in die Geschäfte gehen und schauen, was es in den Läden in Ihrer Nähe kostet. Vorteilhafter wäre es schon, sie könnten es im Geschäft kaufen, denn wenn es einen Defekt hat, kann man es meist einfach umtauschen. Das geht im Internet oft nicht ganz so einfach, da meistens alles über den Postweg geht. Außerdem können Sie mit einem Ansprechpartner vielleicht besser verhandeln, weil er Ihnen in die Augen schauen muss. Wenn Sie jetzt das Gerät auch für 649,-- Euro im Geschäft bekommen, haben sie alles richtig gemacht.

28.06.08
Wenn Geld sparen einfach nicht geht

Durch die neue Joblage von Minijobs und Niedriglohn kann es durchaus passieren, dass es einem unmöglich erscheint, auch nur einen Euro auf die Seite zu bekommen. Und das scheint sich auch in Zukunft nicht zu bessern. Natürlich können Sie auch durch Abendschule oder Weiterbildung richtig fit für den Arbeitsmarkt machen, aber leider ist das keine Jobgarantie noch sagt das was über die Bezahlung aus. Hier hilft eigentlich nur einen Nebenjob aufzubauen, der viel Zukunft hat. Sie sollten Irgendwas nebenberuflich starten, wo Sie viele Kenntnisse besitzen. Und da kommt das Internet zum Geld verdienen wie gerufen. Hier können Sie Ihr Wissengebiet darstellen und auch noch Geld verdienen im Internet. Wenn Sie dann mit Ihrer Webseite einen guten Platz in der Suchmaschine haben, kann sich das richtig lohnen.

Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü